Professur für Pflanzenernährung

Univ.-Prof. Dr. habil. K. H. Mühling

Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde
Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Hermann-Rodewald-Strasse 2
D-24118 Kiel
Tel.:  (0)431-880-3189
Fax.: (0)431-880-1625
email: khmuehling@plantnutrition.uni-kiel.de
Internet:  http://www.plantnutrition.uni-kiel.de

Foto Mühling.JPG

 

 

Vita

  • Studium der Agrarwissenschaften mit der Fachrichtung Pflanzenproduktion an der Justus-Liebig-Universität Gießen (bis 1987)
  • Promotion im Fach Pflanzenernährung (1991)
  • Assistent (C1) am Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde (CAU Kiel)
  • Habilitation im Fach Pflanzenernährung (1998)
  • Akademischer Rat am Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde (CAU Kiel), (1998-2000)
  • Postdoctoral Fellow am Department of Land, Air and Water Resources, University of California, Davis, USA (1999-2001)
  • Privatdozent und Lehrbeauftragter an der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (2002)
  • Professor (C3) für Pflanzenernährung mit dem Schwerpunkt Biochemie der Ernährung der Pflanze an der Justus-Liebig-Universität Gießen (2003-2007)
  • Professor (W3) für Pflanzenernährung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (seit 2007)

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Lokalisation und Signaltransduktion von Nähr- und Schadstoffen in Kulturpflanzen
  • Funktion von Nährstoffen im pflanzlichen Proteinstoffwechsel
  • Stressphysiologie und Regulation von Wachstumsprozessen
  • Produktqualität pflanzlicher Nahrungsmittel
  • N- und S-Nutzungseffizienz von Kulturpflanzen
  • N-Dynamik im Boden und N-Emission nach mineralischer und organischer Düngung

 

Lehre:

  • Ernährungsphysiologie der Pflanze
  • Nährstoffhaushalt im Boden und Düngung
  • Qualität pflanzlicher Nahrungsmittel
  • Biochemie und Molekularbiologie der Pflanzenernährung

 

Universität:

  • Direktor am Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde (seit 2007)
  • Geschäftsführender Direktor am Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde (2008-2010, 2012-2014, 2016 -)
  • Pressesprecher der Agrar- und Ernährungwissenschaftlichen Fakultät (2008-2010)
  • Redakteur der Universitätszeitschrift „Christiana Albertina“ (seit 2008)
  • Fakultätssprecher für den Fakultätentag für Agrarwissenschaften und Ökotrophologie (seit 2010)
  • Mitglied im Prüfungsausschuss Agrarwissenschaften (seit 2014)
  • Mitglied im Prüfungsausschuss Agricultural Genomics mit Lehrangebot im englischsprachigen Studiengang „AgriGenomics“ (seit 2011)
  • Mitglied im ständigen Habilitationsausschuss der A& E-Fakultät (seit 2007)
  • Mitglied in der Kommission für die Förderung von Nachwuchswissenschaftlern (Graduiertenförderung), (seit 2012)
  • Mitglied in der Lenkungsgruppe des Kompetenzzentrums Biomassenutzung Schleswig-Holstein (2009-2014)
  • Mitglied in der Kiel School of Sustainability mit Lehrangebot im englischsprachigen Studiengang “Environmental Management” (seit 2012)
  • Mitglied in der Kiel Life Science (KLS)
  • Mitglied im Kiel Network of Analytical Spectroscopy and Mass Spectrometry

 

Wissenschaftliche Gesellschaften und ehrenamtliche Aktivitäten:

  • Vorstandsmitglied in der Deutschen Agrarforschungsallianz (DAFA), (seit 2014)
  • 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pflanzenernährung (DGP), (2010-2014)
  • 2. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pflanzenernährung (DGP), ( 2015-2016)
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsforschung –Pflanzliche Nahrungsmittel- (DGQ), (seit 2012)
  • Vorstandsmitglied im Dachverband wissenschaftlicher Gesellschaften der Agrar-, Forst-, Ernährungs-, Veterinär- und Umweltforschung (DAF), (seit 2012)
  • Vorsitzender des Bundesarbeitskreis Blattdüngung (im BAD), (seit 2012)
  • Vorsitzender des Fakultätentages für Agrarwissenschaften und Ökotrophologie (FTAÖ), (2013-2015)
  •  Stellv. Vorsitzender des Fakultätentages für Agrarwissenschaften und Ökotrophologie (FTAÖ), (2015-2017) 
  • Stellv. Vorsitzender des Berufsverbandes „Agrar, Ernährung, Umwelt“ des Landesverbandes  Schleswig- Holstein (VDL), (seit 2008)
  • Mitglied im Allgemeinen Fakultätentag (AFT), (2013-2015)
  • Mitglied im Lenkungsgremiums des Initiativkreises Agrar- und Ernährungsforschung (IKAEF), (2013-2015)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Pflanzenernährung (DGP), (seit 1992)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsforschung –Pflanzliche Nahrungsmittel- (DGQ), (seit 2008)
  • Mitglied in der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG), (seit 1987)
  • Mitglied in der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG), (seit 2011)
  • Mitglied in der Vereinigung für Angewandte Botanik (VAB), (seit 2005)
  • Mitglied in der European Society for Agronomy (ESA), (1991-2011)
  • Mitglied in der Federal European Society of Plant Biologists (FESPB), (seit 2012)
  • Mitglied in der American Society of Plant Biologists (ASPB), (2000-2010)

 

Funktionen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:

  • Associate Editor (Frontiers in Plant Nutrition), (seit 2011)
  • Associate Editor (Journal of Agronomy and Crop Science), (seit 2009)
  • Editorial Board (Journal of Plant Nutrition and Soil Science), (seit 2006)
  • Editorial Board (Journal of Applied Botany and Food Quality), (seit 2005)
  • Mitglied im Kuratorium des Journals of Plant Nutrition and Soil Science beim Wiley-Blackwell-Verlag, (2010-2014)

 

Wissenstransfer:

  • Teilnahme am Wettbewerb “Stadt der jungen Forscher” mit dem Projekt “Boden, Brötchen, Klima: alles prima?, zusammen mit dem Gymnasium Kronshagen GYMKRO (2011)
  • Teilnahme am Wettbewerb „Jugend forscht“ mit dem Projekt “ Emission klimarelevanter Spurengase nach Düngung mit  Gärrückständen aus der Biogasproduktion“, zusammen mit dem Gymnasium Kronshagen GYMKRO (2013)